Firmung

FirmungDas Wort Firmung heißt Stärkung (lat. confirmare = bestärken). Ein Nachfolger der Apostel ruft den Heiligen Geist auf bereits Getaufte herab, damit diese ihr Christsein ernst nehmen und kraftvoller leben können.
Das Vorbild für dieses Tun finden wir in der Apostelgeschichte (8,14-17): "Als die Apostel in Jerusalem hörten, dass Samarien das Wort Gottes angenommen hatte, schickten sie Petrus und Johannes dorthin. Diese zogen hinab und beteten für sie, sie möchten den Heiligen Geist empfangen...

...Denn er war noch auf keinen von ihnen herabgekommen; sie waren nur auf den Namen Jesu, des Herrn, getauft. Dann legten sie ihnen die Hände auf, und sie empfingen den Heiligen Geist."

In unserer Pfarre können die Kinder ab der 7. Schulstufe (entspricht z. B. 3. Klasse HS) das Sakrament der Firmung empfangen. Der Beginn der Firmvorbereitung wird über den Pfarrbrief, über „Amtliche Nachrichten Rabenstein“ und über die Hauptschule bekannt gegeben. Der Elternabend für die Firmvorbereitung ist Ende Herbst.

Das Sakrament der Firmung wird in unserer Pfarrkirche im Mai oder Juni gespendet. Der genaue Termin wird im Pfarrbrief oder in „Amtliche Nachrichten Rabenstein“ bekannt gegeben.

Altersgrenze: Der Firmling muss im Jahr der Firmung das 13. Lebensjahr erreichen, das ist der 12. Geburtstag.

Hinweis: Eltern können nicht Pate/Patin sein. Der Firmpate/die Firmpatin müssen römisch-katholisch und bereits gefirmt sein und dürfen nicht ausgetreten sein. Das Mindestalter für den Firmpaten ist 16 Jahre. Es ist sinnvoll, dass der Taufpate/die Taufpatin auch als Firmpate/Firmpatin vorgesehen wird.

Sie sind bereits erwachsen und wollen das Sakrament der Firmung empfangen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herrn Pfarrer auf.

 

Termine

Rosenkranzgebet
Mi 27. Sep 2017 08:00 -
Frühmesse
Mi 27. Sep 2017 08:30 -
Wort-Gottes-Feier
So 01. Okt 2017 08:30 -
Familienmesse
So 01. Okt 2017 10:00 -
Rosenkranzgebet
Mi 04. Okt 2017 08:00 -
Frühmesse
Mi 04. Okt 2017 08:30 -
Anbetung in der Kapelle
Fr 06. Okt 2017 16:00 - 17:00